Abschlussprüfung und Diplom

Die Abschlussprüfung wird von unabhängigen Experten in der Schule durchgeführt.

Nach erfolgreichem Bestehen erhält die Absolventin ein Diplom der Kosmetikfachschule Ursula Richard, welches sie als Fachkosmetikerin ausweist.

Mit dem Diplom der Kosmetikfachschule Ursula Richard haben Sie die Möglichkeit nach 3 ½ Jahren Berufstätigkeit den eidgenössischen Lehrabschluss  nach Artikel 32 nachzuholen.

Der Fachverband für Kosmetik SFK bietet entsprechende Kurse an.

 

 

Möglichkeiten nach der Ausbildung

Nach Abschluss der Ausbildung haben Sie viele Möglichkeiten.

Sie können sich selbständig machen, das heisst Sie können ein Kosmetikinstitut eröffnen.

Sie können als Reisekosmetikerin in den Aussendienst, als Angestellte in einem Institut, in einem Wellnesshotel, auf einem Kreuzfahrtschiff, oder als Promoterin einer renommierten Kosmetikmarke arbeiten.

Sie sehen der Beruf der Kosmetikerin bietet viele verschiedene Möglichkeiten.